Hallo und herzlich Willkommen auf iHERZfood.

Auf diesem Blog findet ihr eine Menge Rezepte zu allerlei Dingen, die das Herz erfreuen. Neben Healthy Food stelle ich Rezepte für Hausmannskost vor, aber auch Soulfood wie Cheesecakes, Brownies oder Cake Pops kommen nicht zu kurz.

This one is a German blog! If you are from America or some other English spoken country, please don´t mind. I´ll try to post some recipes in English sometimes! xoxo

Heute gibt es mal wieder ein leckeres Rezept, was sich auch prima für den nächsten Tag vorbereiten lässt. Ich glaube, ich habe euch bisher noch nie ein Auflauf-Rezept vorgestellt - dies muss sich also schnellstmöglich ändern.

Wir machen heute einen leckeren Nudel-Gemüse-Auflauf.

You need (3-4 Portionen)

  • 250g Nudeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 100g Champignons
  • 1 kleingehackte Knoblauchzehe
  • 50g Mais
  • 50g TK Erbsen
  • 70g Frischkäse (z. B. Exquisa fitline)
  • 200ml passierte Tomaten
  • 200ml Hühnerbrühe
  • 120g Reibekäse (Mozzarella)
  • 1 Tomate
  • Balsamico Essig
  • etwas Öl
  • italienische Gewürze
  • Basilikumgewürz
  • Pfeffer, Salz

How to

Zunächst werden die Nudeln in kochendem Salzwasser gegart bis sie al-dente sind. Kocht sie lieber etwas zu hart, da sie nachher im Ofen noch etwas nachgaren und sonst zu weich werden. 

Währenddessen würfelt ihr die Zwiebel und die Zucchini, viertelt die Champignons und dünstet sie zusammen mit der Knoblauchzehe in etwas Olivenöl an. Nach circa 5 Minuten gebt ihr die passierten Tomaten und die Hühnerbrühe hinzu. Außerdem würzt ihr die Soße mit einem Schuss Balsamicoessig, den italienischen Kräutern und dem Basilikum (nach Belieben) und lasst das Ganze für circa 10 Minuten köcheln und reduzieren. Falls die Soße zu stark reduziert, könnt ihr noch etwas Wasser oder Hühnerbrühe hinzugeben.

Nun gebt ihr 3 EL der Soße in ein Gefäß und fügt den Frischkäse hinzu. Verrührt alles mit Hilfe eines Schneebesens zu einer glatten Masse und gebt diese schließlich wieder zu der restlichen Soße. Hierdurch wird verhindert, dass der Frischkäse Klümpchen bildet. 

Die gekochten Nudeln werden unter die Soße gehoben, ebenso der Mais und die Erbsen. Rührt alles gut durch und gebt die Mischung anschließend in eine Auflaufform.

Bedeckt das Ganze mit dem geriebenen Mozzarella und dekoriert es mit ein paar Tomatenscheiben.

Der Auflauf kommt nun für circa 20-30 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen. Schaut hin und wieder mal nach, sobald der Käse goldbraun ist, ist der Auflauf fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit. :)

In diesem Sinne: nomnomnom

  1. marleneth hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt und das hinzugefügt:
    Hühnerbrühe ist doch nicht vegetarisch?! xD
  2. myvegetarianworld hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  3. nyotsu hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  4. sakurabless hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  5. drunkenstupidwolf hat diesen Eintrag von exxhale-me gerebloggt
  6. exxhale-me hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  7. fuckinggorgeouscookie hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  8. weteentrainreck hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  9. lisas-kreativecke hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  10. marilou90 hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  11. von iherzfood gepostet
blog comments powered by Disqus

ETCETERA theme by Hrrrthrrr