iHERZfood

Scroll to Info & Navigation

Falafeln kommen ursprünglich aus der libanesischen Küche und sind gerade für Vegetarier als Alternative zu einem Döner sehr beliebt. Hättet ihr gedacht, dass es total einfach ist, diese zuhause selber zu machen? :) Heute zeige ich, wie das geht und was ihr dafür benötigt:

You need (ca. 20 Falafelbällchen)

  • 450g Kichererbsen (abgetropfte aus dem Glas / der Dose)
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 kleingehackte Zwiebel
  • 1 Ei
  • ggf. ein paar Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • 250g Magerjoghurt
  • 150g Creme Fraiche
  • 1/2 geriebene Gurke
  • frische Gartenkräuter
  • optional: Salat, Weizentortillas

How to

Zunächst vermischt ihr die abgetropften Kirchererbsen mit dem Kümmel, Salz, Chilipulver, den gehackten Zwiebeln und dem Ei. Diese Mischung wird mit einem Stabmixer grob püriert. Aus dieser Masse formt ihr mit Hilfe eines Esslöffels zu kleinen Kugeln und drückt diese etwas flach. Sollte die Masse zu “flutschig” sein könnt ihr ein paar Semmelbrösel hinzugeben, damit die Taler besser zusammenhalten.

In einer Pfanne bratet ihr die Falafeln nun vorsichtig auf nicht allzu hoher Hitze von allen Seiten goldbraun an.

In der Zwischenzeit vermischt ihr den Joghurt mit der Creme Fraiche, der geriebenen Gurke und den frischen Kräutern. 

Wer mag kann auch ein paar Tortillas im Backofen erhitzen (ca. 1-2 Minuten) und sich leckere Falafeltaschen machen. Hierzu faltet ihr den Tortilla 2x und gebt in die entstandene Tasche etwas Salat, dann die Falafelbällchen und on top etwas von der Joghurtsoße.

Wie ihr seht, ist das wirklich kein Hexenwerk und ich verspreche euch, dass diese selbstgemachten Falafeln mindestens genauso gut schmecken, wie gekaufte. Mhhhh, bekomme jetzt schon wieder Appetit darauf…. ;-)

In diesem Sinne: nomnomnom

 

Neueste Kommentare

Blog-Kommentare powered by Disqus

Anmerkungen

  1. alibertytaken hat diesen Eintrag von livefastandprosper gerebloggt
  2. livefastandprosper hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  3. mishaylahcamp hat diesen Eintrag von aset-alwayzztru gerebloggt
  4. libby-on-the-label hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  5. aset-alwayzztru hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  6. lisas-kreativecke hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  7. dandelion-food hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  8. jennifersimoes hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  9. von iherzfood gepostet