iHERZfood

Scroll to Info & Navigation

Endlich ist der Sommer angekommen, was für eine Wohltat! :) So haben wir die Chance genutzt und den gestrigen Sonntag auf der Terrasse verbracht. Und was passt besser dazu, als ein leckerer Sonntagskuchen? 

Heute verrate ich euch das Rezept für eine fruchtig-leichte Kirsch-Joghurt-Tarte mit Streuseln.

You need

Für den Boden:

  • 75 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Für die Creme:

  • 250 g fettarmer Naturjoghurt
  • 2 Becher Creme Fraiche
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 EL Zucker
  • 1/4 Päckchen Bourbon Vanillezucker

Für die Streusel:

  • 80 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Zimt
  • 3/4 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • ggf. 2-3 EL gehackte Haselnusskerne

außerdem:

  • ca. 500 g entsteinte & halbierte Kirschen

How to

Fettet zunächst eine Tarteform gut mit Butter ein und streut sie ggf. mit ein bisschen Gries aus, damit der Kuchen später nicht haften bleibt und sich leicht aus der Form löst.

Dann bereitet ihr den Teig für den Kuchenboden vor, indem ihr die Butter mit dem Zucker schaumig rührt. Anschließend gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu und verknetet alles mit dem Mixer. Es entsteht zunächst eine bröselige Masse die sich erst nach und nach zu einem schönen Teig verbindet. Kleidet damit nun die Tarteform aus und zieht den Rand an den Seiten ca. 2cm hoch. Während ihr jetzt die restlichen Zutaten verarbeitet stellt ihr die Tarteform solange in den Kühlschrank.

Für die Streusel vermischt ihr zunächst alle trockenen Zutaten miteinander und gebt dann nach und nach die Butter in kleinen Stücken hinzu. Am besten verarbeitet ihr den Streuselteig nun mit der Hand bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Ihr könnt den Teig jetzt schon in kleine Streusel bröseln. Stellt diese ebenfalls noch mal für kurze Zeit in den Kühlschrank.

Heizt jetzt schon mal den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vor. Dann kümmert ihr euch um die Joghurtcreme. Hierzu wird der Joghurt mit der Creme Fraiche, dem Zucker, Vanillezucker und der Speisestärke zu einer homogenen Masse verrührt. Diese Creme verteilt ihr dann auf den vorbereiteten Tarteboden. Verteilt hierauf die halbierten Kirschen und bedeckt das Ganze anschließend mit den Streuseln.

Der Kuchen kommt jetzt für circa 30 Minuten in den Ofen. Bitte lasst ihn anschließend mindestens 2-3 Stunden auskühlen, damit die Creme schön fest wird und nicht die Gefahr besteht, dass euch der ganze Kuchen zerfließt.

Kirschen sind in der Sommerzeit ein absolutes Must Have für mich und gerade in diesem Kuchen eine tolle und leichte Variation.

Viel Spaß beim Nachmachen!

In diesem Sinne: nomnomnom

Neueste Kommentare

Blog-Kommentare powered by Disqus

Anmerkungen

  1. hammockandbooklover hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  2. skinnybmissy hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  3. lisas-kreativecke hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  4. bamistokochrezepte hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  5. dianoa hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  6. cyagaribayr hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt