Hallo und herzlich Willkommen auf iHERZfood.

Auf diesem Blog findet ihr eine Menge Rezepte zu allerlei Dingen, die das Herz erfreuen. Neben Healthy Food stelle ich Rezepte für Hausmannskost vor, aber auch Soulfood wie Cheesecakes, Brownies oder Cake Pops kommen nicht zu kurz.

This one is a German blog! If you are from America or some other English spoken country, please don´t mind. I´ll try to post some recipes in English sometimes! xoxo

Hallo und fröhliche Ostertage!!

Ich stelle euch heute leckere Eier in Senfsoße vor und dazu gibt´s Petersilienkartoffeln und Blumenkohl. <3

You need (2 Portionen)

  • 4 Eier
  • 4-5 große Kartoffeln
  • 100g Schinkenwürfel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Kopf Blumenkohl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 TL gekörnter Senf
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 200 ml Küchencreme 7% Fett (oder Schlagsahne)
  • Pfeffer, Muskat
  • Öl

How to

Zunächst werden die Kartoffeln geschält, geviertelt und ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser gegart. Währenddessen wascht ihr die Petersilie und hackt diese grob.

Nebenbei könnt ihr die Eier in kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen - diese sollten schlussendlich mittelhart sein.

Den Blumenkohl schneidet ihr in mundgerechte Stücke und kocht diesen circa 6 Minuten. Achtet darauf, dass er noch etwas bissfest bleibt. Das Wasser könnt ihr mit frisch geriebener Muskatnuss würzen.

In einer Pfanne bratet ihr die Schinkenwürfel in etwas Öl knusprig an und löscht diese anschließend mit der Gemüsebrühe ab. Hierein verrührt ihr nun den Senf und gebt die Küchencreme hinzu. Lasst alles ca. 5-6 Minuten vor sich hinköcheln. Hebt circa die Hälfte der gehackten Petersilie unter. Würzt die Soße nicht noch zusätzlich mit Salz, da die Schinkenwürfel schon einen hohen Salzanteil haben und es sonst einfach too much wird.

Sollte die Soße noch etwas zu dünnflüssig sein, könnt ihr etwas Mehl in Wasser glattrühren und dieses unter die Soße heben. Alternativ könnt ihr auch Soßenbinder nehmen.

Sobald ihr die Kartoffeln abgeschüttet habt, gebt ihr die Petersilie zu den Kartoffeln.

Und dann geht´s auch schon ans Anrichten.

Ich wünsche euch ein paar tolle Ostertage mit vielen hübschen bunten Eiern! :-)

In diesem Sinne: nomnomnom

PS: Ihr könnt das Ganze natürlich auch in der vegetarischen Version machen - dazu einfach die Schinkenwürfel weglassen! 

Was ist denn bei euch das typische Osteressen? Habt ihr da was Bestimmtes?

  1. alles-istmoeglich hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  2. emmasaray hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  3. watchout4bears hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  4. eiskobold hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  5. ssabg9 hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt und das hinzugefügt:
    Lunch
  6. far-a-w-a-y hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  7. lisas-kreativecke hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  8. von iherzfood gepostet
blog comments powered by Disqus

ETCETERA theme by Hrrrthrrr