Hallo und herzlich Willkommen auf iHERZfood.

Auf diesem Blog findet ihr eine Menge Rezepte zu allerlei Dingen, die das Herz erfreuen. Neben Healthy Food stelle ich Rezepte für Hausmannskost vor, aber auch Soulfood wie Cheesecakes, Brownies oder Cake Pops kommen nicht zu kurz.

This one is a German blog! If you are from America or some other English spoken country, please don´t mind. I´ll try to post some recipes in English sometimes! xoxo

Easy Peasy Flammkuchen.
Was passt eigentlich besser in den Herbst als ein leckerer Flammkuchen oder Zwiebelkuchen und dazu ein schönes gekühltes Glas Federweißer!? Heute stelle ich euch eine “easy peasy Variante” vor, die man ganz schnell und leicht zubereiten kann.
You need (1 Blech)
1 Pizzateig aus der Kühltheke
2-3 große Kartoffeln
1 weiße Zwiebel
2 rote Zwiebeln
etwas Emmentaler 
4-5 Cocktailtomaten
Gewürze eurer Wahl
2 Becher Créme Legère
frischer Schnittlauch
Olivenöl
How to
Schneidet die weiße Zwiebel in Würfel und dünstet diese in Olivenöl an bis sie glasig sind. Währenddessen schält ihr die Kartoffeln und hobelt sie in dünne Scheiben. Diese kommen dann zu den Zwiebeln hinzu und werden für circa 3-5 Minuten mit angebraten. Würzt das Ganze mit Salz & Pfeffer und Kräutern eurer Wahl.
Den Pizzateig breitet ihr auf einem Backblech aus und heizt den Ofen auf 200 Grad vor. Schneidet den Schnittlauch nun klein und vermischt ihn mit der Creme Legere, das Ganze könnt ihr dann nach Belieben würzen mit Salz & Pfeffer. Ich habe noch etwas Thymian & Majoran hinzugegeben. Die Creme wird auf dem Pizzateig verstrichen. Darauf verteilt ihr die Kartoffelscheiben gleichmäßig. 
Jetzt raspelt ihr etwas Emmentaler darüber und verteilt on top ein paar rote Zwiebelringe & in Scheiben geschnittene Cocktailtomaten.
Die Pizza (der Flammkuchen) kommt jetzt für circa 25 Minuten in den Ofen (achtet auf die Angaben auf der Pizzateig-Verpackung) und ist dann servierfertig.
Wie ihr seht ist das kein Hexenwerk, geht super schnell und schmeckt gerade jetzt im Herbst einfach super!
In diesem Sinne: nomnomnom

Easy Peasy Flammkuchen.

Was passt eigentlich besser in den Herbst als ein leckerer Flammkuchen oder Zwiebelkuchen und dazu ein schönes gekühltes Glas Federweißer!? Heute stelle ich euch eine “easy peasy Variante” vor, die man ganz schnell und leicht zubereiten kann.

You need (1 Blech)

  • 1 Pizzateig aus der Kühltheke
  • 2-3 große Kartoffeln
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 rote Zwiebeln
  • etwas Emmentaler 
  • 4-5 Cocktailtomaten
  • Gewürze eurer Wahl
  • 2 Becher Créme Legère
  • frischer Schnittlauch
  • Olivenöl

How to

Schneidet die weiße Zwiebel in Würfel und dünstet diese in Olivenöl an bis sie glasig sind. Währenddessen schält ihr die Kartoffeln und hobelt sie in dünne Scheiben. Diese kommen dann zu den Zwiebeln hinzu und werden für circa 3-5 Minuten mit angebraten. Würzt das Ganze mit Salz & Pfeffer und Kräutern eurer Wahl.

Den Pizzateig breitet ihr auf einem Backblech aus und heizt den Ofen auf 200 Grad vor. Schneidet den Schnittlauch nun klein und vermischt ihn mit der Creme Legere, das Ganze könnt ihr dann nach Belieben würzen mit Salz & Pfeffer. Ich habe noch etwas Thymian & Majoran hinzugegeben. Die Creme wird auf dem Pizzateig verstrichen. Darauf verteilt ihr die Kartoffelscheiben gleichmäßig. 

Jetzt raspelt ihr etwas Emmentaler darüber und verteilt on top ein paar rote Zwiebelringe & in Scheiben geschnittene Cocktailtomaten.

Die Pizza (der Flammkuchen) kommt jetzt für circa 25 Minuten in den Ofen (achtet auf die Angaben auf der Pizzateig-Verpackung) und ist dann servierfertig.

Wie ihr seht ist das kein Hexenwerk, geht super schnell und schmeckt gerade jetzt im Herbst einfach super!

In diesem Sinne: nomnomnom

  1. jana-z95 hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  2. sylvimalicious hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  3. inlovewithfruit hat diesen Eintrag von iherzfood gerebloggt
  4. von iherzfood gepostet
blog comments powered by Disqus

ETCETERA theme by Hrrrthrrr